Startseite - Naturereignisse - Hobby-Seite - Links - Banner - Impressum - Inhaltsverzeichnis
Familienbuch - Ahnenliste - Stammtafeln - Forschungsschwerpunkte - Quellen - Erläuterungen
Online-Sippenbuch Familie 5.017
KIEHN Peter < 2927.2
* um.1641 Hohenhorn Qu: Claus Strobl 25.02.2009 ± 29.03.1703 Qu: Claus Strobl 25.02.2009
Eltern: Kien Christoffer , NN Anna
ID 5.017 letzte Änderung: 08.05.2010 Peter Kiehn aus Hohenhorn * Hohenhorn [] 29 März 1703 oo 6 Mai 1670 mit Margarethe Steffens Eltern: Christopher Kiehn und Ancke ? Quelle: Claus Strobl 25.02.2009 VIe. Peter Kiehn (Vater s. Va), Einheirat in die Hofstelle Nr. 3 in Hohenhorn (früher Schmidt'sche Stelle), * Hohenhorn um 1641, begr. das. 29.3.1709 (68 Jahre alt). I. Ehe: Hohenhorn 6.5.1670 mit der Witwe des Hans Burmester, Margaretha geb. Steffens, To des Hans Steffens, Escheburg Nr. 5, * um 1632, begr. Hohenhorn 2.4.1688 (1) (sie I. Ehe Hohenhorn 22.10.1655 Hans Burmester). II. Ehe: Brunstorf 19.11.1688 mit Anna Wulf, To. des Carsten Wulf in Dassendorf, * das. 30.3.1661, begr. Hohenhorn 20.1.1751 (90 Jahre alt weniger 2 Monate) (2). Quelle: Kiehn'sche Geschlechter Nummer 25 Oktober 1962 Seite 274
oo 06.05.1670 Hohenhorn Qu: Kiehn'sche Geschlechter Nr. 25 Okt. 1962
STEFFENS Margarethe < 3404.3 1.oo 3528
* 1632 Escheburg Qu: Ina Koetzold 26.10.2008 † 02.04.1688 Hohenhorn Qu: Ina Koetzold 26.10.2008
Eltern: Steffens Hans , NN Elisabeth
ID 3.529 letzte Änderung: 08.05.2010 Mrg. Steffens Gatte: Peter Kiehn, Hohenhorn * 1632 Escheburg + 2.4.1688 Hohenhorn 56 Jhr oo 22.10.1655 Hohenhorn mit Hans Burmeister Quelle: Ina Koetzold 26.10.2008 Margarethe Steffens * Hohenhorn [] 2 April 1688 oo 6 Mai 1670 mit Peter Kiehn Quelle: Claus Strobl 25.02.2009 Witwe des Hans Burmester, Margaretha geb. Steffens, To des Hans Steffens, Escheburg Nr. 5, * um 1632, begr. Hohenhorn 2.4.1688 (1) Hofstelle Nr. 3 in Hohenhorn (früher Schmidt'sche Stelle) I. Ehe Hohenhorn 22.10.1655 Hans Burmester II. Ehe Hohenhorn 6.5.1670 mit VIe. Peter Kiehn (Vater s. Va) Quelle: Kiehn'sche Geschlechter Nr. 25 Oktober 1962 Seite 274 (1) Sterberegister Hohenhorn S. 55: Margaretha, Peter K. Frau allhier zum Horn, welche, weil sie fast ein ganzes Jahr vorher, wenig, zuletzt aber in etlichen Wochen gar keine Speise bei sich behalten, sondern dieselbe gleich per vonitum wieder von sich geben müssen, also gleichsam Hungers gestorben, 56 Jahre alt. Quelle: Kiehn'sche Geschlechter Nummer 25 Oktober 1962 Seite 275

1. Gesche * 16.04.1671  Qu: Claus Strobl 25.02.2009
oo 28.10.1695 Hohenhorn, Schumacher Hinrich > 5019
2. Claus ˜ 19.08.1674 Hohenhorn  Qu: Kiehn'sche Geschlechter Nr. 25 Okt. 1962 ± 03.03.1697 Hohenhorn Qu: Kiehn'sche Geschlechter Nr. 25 Okt. 1962
ID 6.821 letzte Änderung: 08.05.2010 Claus Kiehn get. Hohenhorn 19.8.1674 begr. das. 3.3.1697 (23 Jahre alt). Quelle: Kiehn'sche Geschlechter Nummer 25 Oktober 1962 Seite 274
2.oo 19.11.1670 Brunstorf Qu: Kiehn'sche Geschlechter Nr. 25 Okt. 1962
WULF Anna < 6820.1
* 30.03.1661 Dassendorf Qu: Kiehn'sche Geschlechter Nr. 25 Okt. 1962 ± 20.01.1751 Hohenhorn Qu: Kiehn'sche Geschlechter Nr. 25 Okt. 1962
Vater: Wulf Carsten
ID 6.819 letzte Änderung: 08.05.2010 Anna Wulf, To. des Carsten Wulf in Dassendorf, * das. 30.3.1661, begr. Hohenhorn 20.1.1751 (90 Jahre alt weniger 2 Monate) (2). oo Brunstorf 19.11.1688 mit VIe. Peter Kiehn (Vater s. Va) Totgeburt 5.3.1690. Quelle: Kiehn'sche Geschlechter Nummer 25 Oktober 1962 Seite 274 (2) Sterberegister Hohenhorn S. 192: Anna Kiehn, seel. Peter K. Hufner in Horn Ww., weiland in Franz Uhrbrocken Hause, welche am Montag 8 Tage, da sie eben speisen wollte, vom Schlage gerührt, des Gesichtes, des Gehörs und der Sprache beraubet und bis zum Montag Nacht also gelegen, da der Herr sie ihres vorhin oft wiederholten Wunsches gewähret und von der Welt abgefordert. Quelle: Kiehn'sche Geschlechter Nummer 25 Oktober 1962 Seite 275

3. Christoffer ˜ 01.04.1691 Hohenhorn  Qu: Kiehn'sche Geschlechter Nr. 25 Okt. 1962 † 17.05.1765 Hohenhorn Qu: Kiehn'sche Geschlechter Nr. 25 Okt. 1962
ID 6.822 letzte Änderung: 08.05.2010 Christoffer Kiehn get. Hohenhorn 1.4.1691 gest. das. 17.5. u. begr. das. 19.5.1765, taubstumm von Geburt an (3). Quelle: Kiehn'sche Geschlechter Nummer 25 Oktober 1962 Seite 274 (3) Sterberegister Hohenhorn S. 1764/9. Chr. Kiehn, sel. Peter K. und Anna Wulffs von Dassendorf, ehemals Hufner in Horn, taub und stummgeborener Sohn, welcher gleich seinem vorhin verst. Bruder Carsten und Schwester Anna Marg. nicht hat unterrichtet und auch nicht des heil. Abendmahls hat teilhaftig gemacht werden können, aber auf der Stelle erhalten und ermähret worden. Dieser Sonderling hat sich sehr fleißig bewiesen, Zeichen der Andacht von sich gegeben, nichts unrechts gut leiden können, Gott hat ihm gute Leute erhalten, welche ihn nach Vermögen gepflegt, vor langer Krankheit bewahrt und den 17. Mai, auf welchen Tag 1706 das väterliche Haus abgebrannt, in diesem Jahre abgefordert. Quelle: Kiehn'sche Geschlechter Nummer 25 Oktober 1962 Seite 275
4. Carsten ˜ 06.11.1692 Hohenhorn  Qu: Kiehn'sche Geschlechter Nr. 25 Okt. 1962 † 28.03.1725 Hohenhorn Qu: Kiehn'sche Geschlechter Nr. 25 Okt. 1962
ID 6.823 letzte Änderung: 08.05.2010 Carsten Kiehn get. Hohenhorn 6.11.1692 gest. das. 28.3., begr. das. 2.4.1725, taubstumm von Geburt an. Quelle: Kiehn'sche Geschlechter Nummer 25 Oktober 1962 Seite 274
5. Peter ˜ 08.03.1696 Hohenhorn  Qu: Kiehn'sche Geschlechter Nr. 25 Okt. 1962 † 1754 Hohenhorn Qu: Kiehn'sche Geschlechter Nr. 25 Okt. 1962
ID 6.824 letzte Änderung: 08.05.2010 Peter Kiehn, get. Hohenhorn 8.3.1696, begr. Hohenhorn 25.3.1754, oo Hohenhorn Juli 1729 mit Anna Schmidt, sel. Peter Schmidt 1/2 Hufner in Hohenhorn Witwe..., begr. Hohenhorn 24.6.1740. Sie hatte 4 Söhne und 1 Tochter Ilsabe aus 1. Ehe. Die Ehe mit Peter Kiehn blieb kinderlos. Peter Kiehn wurde für 12 Jahre Interimswirt, bis der älteste Stiefsohn, Hans Schmidt, den Hof übernehmen konnte. Da die Mutter bereits 1740 verstirbt, übergibt Peter Kiehn den Hof lt. Vertrag v. 18.9.1740 bereits ein Jahr früher. (4) Quelle: Kiehn'sche Geschlechter Nummer 25 Oktober 1962 Seite 275 (4) Sterberegister Hohenhorn S. 1754/6. Peter Kiehn, Altvater in Horn, welcher schon seit 11 Jahren zur Wunderlichkeit der elenden Krampfseuche schreiten mußte und oft ohne Verstand gewesen. Wie er dann auch dieses Mal seit 14 Tagen sich im bejammerswerten Zustande befunden und da man ihm von außen nicht zusprechen konnte auch so verstorben. 58 Jahr. Er hat sich sonst eines guten christl. u. freundl. Lebens beflissen. Quelle: Kiehn'sche Geschlechter Nummer 25 Oktober 1962 Seite 276
6. Frantz ˜ 02.02.1698 Hohenhorn  Qu: Kiehn'sche Geschlechter Nr. 25 Okt. 1962
oo 11.11.1737 Hohenhorn, Uhrbrock Anna > 6825
7. Anna Margarethe ˜ 23.05.1700 Hohenhorn  Qu: Kiehn'sche Geschlechter Nr. 25 Okt. 1962 ± 10.11.1757 Hohenhorn Qu: Kiehn'sche Geschlechter Nr. 25 Okt. 1962
ID 6.829 letzte Änderung: 08.05.2010 Anna Margarethe Kiehn, get. Hohenhorn 23.5.1700, begr. Hohenhorn 10.11.1757, taubstumm von Geburt an. (5) Quelle: Kiehn'sche Geschlechter Nummer 25 Oktober 1962 Seite 275 (5) Sterberegister Hohenhorn 1757/24. Anna Margaretha Kiehn, seel. Peter K. ehemals Hufner in Horn, wo jetzt Franz Uhrbrock wohnt, taub und stumm gewesene Tochter, welches deshalb keinen Unterricht hat können teilhaftig werden, doch aber fleißig zur Kirche gegangen, fleißig gearbeitet und sich keusch und züchtig betragen. 57 Jahre, 5 Mon. Quelle: Kiehn'sche Geschlechter Nummer 25 Oktober 1962 Seite 276

Namensregister: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S Sch St T U V W Z
Ortsregister

Stand : 19.03.2011
Erstellt von Anke Frehse mit PC-AHNEN

© 2000 - 2016 Anke Frehse
Mail: genealogie ( at ) familie-frehse.de
Impressum

Werbung:

SORGENLOS.de