Startseite - Naturereignisse - Hobby-Seite - Links - Banner - Impressum - Inhaltsverzeichnis
Familienbuch - Ahnenliste - Stammtafeln - Forschungsschwerpunkte - Quellen - Erläuterungen
Online-Sippenbuch Familie 4.768
KIEHN Franz Michael < 4769.1
* 1765 Börnsen Qu: Helmut Kiehn 1958 Seite 13 † 15.05.1827 Börnsen Qu: Helmut Kiehn 1958 Seite 13
Eltern: Kiehn Hans , Michaelsen Maria Ilsabe
ID 4.768 letzte Änderung: 01.03.2009 Franz Michael Kiehn, So. d. Kätners Hans Kiehn, Börnsen, Hof Nr. 11, u. Maria Ilsabe Michaelsen, * Börnsen 1765, ~ Horn 25.9.1765, + Börnsen 15.5., [] 18.5.1827. Er war Interimswirt auf der Hofstelle Nr. 6 in Börnsen. oo Horn 27.11.1795 mit Anna Margaretha Magdalena Kiehn Quelle: Kiehn Sippe Hohenhorn Börnsen Wentorf Teil II von Helmut Kiehn 1958 Seite 13
oo 27.11.1795 Hohenhorn Qu: Helmut Kiehn 1958 Seite 13
KIEHN Anna Margarethe Magdalena < 4766.1 1.oo 4752
* 1761 Börnsen Qu: Helmut Kiehn 1958 Seite 13 † 01.12.1825 Börnsen Qu: Helmut Kiehn 1958 Seite 13
Eltern: Kiehn Hinrich , Burmester Maria Susanna
ID 4.758 letzte Änderung: 22.02.2009 Anna Margaretha Magdalena Kiehn, To. d. Hinrich Kiehn, Börnsen, Hof Nr. 2, und Maria Susanne Burmester, * Börnsen 1761, ~ Horn 1.4.1761, + Börnsen 1.12., [] Horn 6.12.1825. 1. oo Horn 6.11.1780 Franz Kiehn (Sohn, * 6.4., [] Horn 10.4.1790.) 2. oo Horn 27.11.1795 Franz Michael Kiehn, So. d. Kätners Hans Kiehn, Börnsen, Hof Nr. 11, u. Maria Ilsabe Michaelsen, * Börnsen 1765, ~ Horn 25.9.1765, + Börnsen 15.5., [] 18.5.1827. Er war Interimswirt auf der Hofstelle Nr. 6 in Börnsen. Quelle: Kiehn Sippe Hohenhorn Börnsen Wentorf Teil II von Helmut Kiehn 1958 Seite 13 Höfeakten Börnsen Nr. 6 -5-. 5. Nov. 1795. Die Witwe des Franz Kiehn, Anna Margaretha Magdalena geb. Kiehn heiratet den Franz Michel Kiehn, So. d. weiland Köthners Hans Kiehn nachgelassener ältester Sohn. Dieser übernimmt die Hufe auf 26 Jahre als Interimswirt, und zwar bis Martini 1821, und soll den Hof dann abgeben an den Sohn erster Ehe, Franz Heinrich. Sollte der Sohn versterben, fällt der Hof an eine der Töchter. Mit Rücksicht auf die Lasten, die der Interimswirt übernimmt, soll er dann das Gehöft so lange führen, bis diese Töchter 30 Jahre alt sind. Die Schulden des Hofes betragen 100 Thaler, die der Interimswirt zu tragen hat. Wenn eine von den Töchtern 1. Ehe während der Interimswirtschaft sich verheiraten will, so muß der Interimswirt sie aussteuern und ihr das geben, was nach Landesgebrauch ihnen gebührt. Sollte die Braut (Ww. Kiehn) während der Interimswirtschaft versterben, so ist es dem Interimswirt gestattet, wieder zu heiraten. Der Bräutigam bringt ins Gehöft 100 Thaler und das übliche Kisten- und Kastenpfand. Quelle: Kiehn Sippe Hohenhorn Börnsen Wentorf Teil II von Helmut Kiehn 1958 Seite 57

1. Johann Michael * 30.11.1796 Börnsen  Qu: Helmut Kiehn 1958 Seite 57 † 28.04.1801 Börnsen Qu: Helmut Kiehn 1958 Seite 57
ID 4.771 letzte Änderung: 01.03.2009 Johann Michael Kiehn * Börnsen 30.11.1796 + das. 28.4.1801 Quelle: Kiehn Sippe Hohenhorn Börnsen Wentorf Teil II von Helmut Kiehn 1958 Seite 57
2. Franz Christoph Erdmann * 28.03.1800 Börnsen  Qu: Helmut Kiehn 1958 Seite 57 † 06.08.1859 Besenhorst Qu: Helmut Kiehn 1958 Seite 57
ID 4.772 letzte Änderung: 01.03.2009 Franz Christoph Erdmann Kiehn * Börnsen 28.3.1800 + Besenhorst 6.8.1859 ledig Quelle: Kiehn Sippe Hohenhorn Börnsen Wentorf Teil II von Helmut Kiehn 1958 Seite 57
3. Johann Heinrich Nikolaus * 22.08.1803 Börnsen  Qu: Helmut Kiehn 1958 Seite 57
oo 06.01.1837 Hohenhorn, Kiehn Anna Elisabeth > 4773


Namensregister: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S Sch St T U V W Z
Ortsregister

Stand : 19.03.2011
Erstellt von Anke Frehse mit PC-AHNEN

© 2000 - 2016 Anke Frehse
Mail: genealogie ( at ) familie-frehse.de
Impressum

Werbung:

SORGENLOS.de